Aktuelle Zeit: 07.07.2022, 14:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: [Leicht] Tutorial 2: Quake 3 Map
BeitragVerfasst: 29.03.2009, 12:38 
Offline

Registriert: 29.03.2009, 11:20
Beiträge: 1
Ich habe ein CLR-Konsolen Projekt gestartet (Visual Studio 2008 C++).Und natürlich die pk3 und bsp Dateien im gleichen Ordner.
Habe den gesamten Quellcode übernohmen und nun wenn ich ihn kompiliere zeigt er das sie vielleicht stdafx.h vergessen haben einzubinden,nachdem ich es mache kommen bei mir 73 Fehler.Weiß jemand wie ich diese Vorkompilierte Header abstellen kann,ohne das es mich die ganze Zeit nervt??Oder habe ich ein flasches Projekt gestartet aber unter dem ersten Tut ging es ja.

edit:Ist geklärt,Danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Leicht] Tutorial 2: Quake 3 Map
BeitragVerfasst: 18.01.2010, 21:16 
Offline

Registriert: 26.12.2009, 19:02
Beiträge: 6
Hallo,

ich bekomme beim compilieren dieses Tutorials in Visual C++ Express folgende Fehlermeldung:

Source.obj : error LNK2019: Verweis auf nicht aufgelöstes externes Symbol "__imp__createDevice" in Funktion "_main".
1>C:\[Pfad]\02_Quake3Map\Debug\02_Quake3Map.exe : fatal error LNK1120: 1 nicht aufgelöste externe Verweise.

Was bedeutet das?

Gruß Xelessar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Leicht] Tutorial 2: Quake 3 Map
BeitragVerfasst: 18.01.2010, 21:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2007, 18:11
Beiträge: 834
Wohnort: Hagen, NRW
Du hast vergessen die Irrlicht.lib mitzulinken

_________________
Phenom X4 9950 BE | 6144MB DDR2-800 | GeForce 8800GT 512MB | Asus M3A32-MVP Deluxe | 2TB HDD | 520W Seasonic NT | Soprano Tower | Samsung 22" TFT + Fujitsu-Siemens 17" TFT + Toshiba 42" FullHD LCD | Windows 7 Proessional x64
Behind the Brain


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Leicht] Tutorial 2: Quake 3 Map
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 10:02 
Offline

Registriert: 11.04.2010, 09:52
Beiträge: 3
Hallo ab alle hier im Forum,

hab beim Tutorial immer die folgende Fehlermeldung:

------ Erstellen gestartet: Projekt: Tutorial_2, Konfiguration: Debug Win32 ------
Verknüpfen...
MSVCRTD.lib(crtexew.obj) : error LNK2019: Verweis auf nicht aufgelöstes externes Symbol "_WinMain@16" in Funktion "___tmainCRTStartup".
C:\Tutorial_2\Tutorial_2\Debug\Tutorial_2.exe : fatal error LNK1120: 1 nicht aufgelöste externe Verweise.
Das Buildprotokoll wurde unter "file://c:\Tutorial_2\Tutorial_2\Tutorial_2\Debug\BuildLog.htm" gespeichert.
Tutorial_2 - 2 Fehler, 0 Warnung(en)
========== Erstellen: 0 erfolgreich, Fehler bei 1, 0 aktuell, 0 übersprungen ==========

Irrlich.lib usw. wurde gelinkt.

Ich benutze VisualStudio (Visual C++ 2008 Express)

Für Hinweise wäre ich dankbar.

Gruß Uwe

Habe beim Kompilieren fogende:
Tutorial_2.cpp
c:\tutorial_2\tutorial_2\tutorial_2\tutorial_2.cpp(59) : warning C4996: 'irr::scene::ISceneManager::addOctTreeSceneNode': wurde als veraltet deklariert
c:\tutorial_2\include\iscenemanager.h(538): Siehe Deklaration von 'irr::scene::ISceneManager::addOctTreeSceneNode'


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Leicht] Tutorial 2: Quake 3 Map
BeitragVerfasst: 12.04.2010, 09:17 
Offline
Newsposter
Benutzeravatar

Registriert: 12.03.2007, 10:42
Beiträge: 338
Wohnort: Berlin
hallo banni, kann es sein, das du eine normale win32 anwendung erstellt hast und nicht eine konsolen anwendung?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Leicht] Tutorial 2: Quake 3 Map
BeitragVerfasst: 12.04.2010, 14:00 
Offline

Registriert: 11.04.2010, 09:52
Beiträge: 3
1. Ja, bei der Konsolenanwendung läuft es, a b e r der Rechner bleibt im Bild hängen, und ich kann das Fenster nicht schließen nicht mit StrgC, Esc oder CtrlC o.ä.. Auch nicht über Systemsteuerung, Task beenden....
2. Kann mir einer mal genau den unterschied zwischen win32 und Konsolenanwedung erklären???? Oder wo gibt es im Netz eine dementsprechende definition und welche Auswirkungen hat das auf das Tutorial?
Ich weiß, win32 mit Mouse, Konsole in etwa wie früher DOS, oder Assembler...
Das Tutorial 1 läuft unter win 32 Anwendung. Ach ja, ich habe Win XP Professional drauf. auf den anderen Rechnern win2000.
Ich benutze WinVisual C++ Express.

(Möchte nun nach 25 Jahren abstinenz erst wieder angefangen zu programmieren 8) )

Gruß Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Leicht] Tutorial 2: Quake 3 Map
BeitragVerfasst: 13.04.2010, 06:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2007, 07:56
Beiträge: 229
Wohnort: Regensburg
Afaik ist der Unterschied zwischen Konsolen- und Win32 Anwendung einfach, dass die Konsolenanwendung eine Command Shell aufmacht und die Win32 nicht. Ich benutz Code::Blocks als IDE, da gibts ein Template für Irrlicht Programme. Bei dem ist es so gemacht, dass man im Debug Mode eine Konsolen-, im Release Mode eine Win32 Anwendung bekommt. Ach ja, ein weiterer Unterschied ist, dass die Konsolenanwendung die üblich "main" Funktion, die Win32 hingegen eine "WinMain" Funktion als Einstiegspunkt erwartet. In Code::Blocks mit dem gcc ist das "versteckt", bei VisualStudio muss man sich, um im Debug ein Konsolen- und im Release ein Win32 Programm zu bekommen mit ein paar #ifdefs helfen.

Btw: welcome back ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Leicht] Tutorial 2: Quake 3 Map
BeitragVerfasst: 13.04.2010, 09:06 
Offline

Registriert: 11.04.2010, 09:52
Beiträge: 3
@Brainsaw
Danke für Deine Antwort :!: . Diese Unterschiede hab ich im Netz auch nur gefunden. Wenn ich dieses Tut2 als Konsole laufen lasse, wie kann ich das dann beenden? Welchen Compiler hast Du bei Code::Blocks und welches Template? MingW? Oder ist schon einer "On Board" ?

Gruß Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Leicht] Tutorial 2: Quake 3 Map
BeitragVerfasst: 13.04.2010, 12:10 
Offline
Newsposter
Benutzeravatar

Registriert: 12.03.2007, 10:42
Beiträge: 338
Wohnort: Berlin
einmal gibt es die möglichkeit in der ide das programm beenden zu lassen, dort müsste nämlich (wenn das programm auch aus der ide gestartet wurde) wie beim mediaplayer so ein kleines programm stoppen quadrat zu finden sein, oder ein programm pausieren/anhalten mit 2 strichen nebeneinander.

ansonnsten musst du natürlich selbst in den event receiver eine möglichkeit einbauen die zB. bei einem esc tastendruck das programm beendet. Windows wird dir da leider nichts abnehmen ausser das programm über den taskmanager zu beenden. und ja das funktioniert, dauert aber etwas länger.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Leicht] Tutorial 2: Quake 3 Map
BeitragVerfasst: 14.04.2010, 06:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2007, 07:56
Beiträge: 229
Wohnort: Regensburg
Also das Programm sollte sich ganz normal mit Alt+F4 beenden lassen. Ich benutz den MinGW, der bei Code::Blocks dabei ist und das Template, das auch schon mitgeliefert wird. Das ist allerdings ein bisschen veraltet, man muss "createDevice" anpassen (<s32> --> <u32>), geht aber immer noch schneller, als alles manuell einzustellen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Leicht] Tutorial 2: Quake 3 Map
BeitragVerfasst: 19.02.2013, 21:16 
Offline

Registriert: 19.02.2013, 21:05
Beiträge: 1
der link funktioniert leider nicht mehr.

gibt es das tut noch ?

bekomme diese Meldung:

Parse error: syntax error, unexpected T_NAMESPACE, expecting T_STRING in /www/htdocs/w008273e/wiki/includes/Namespace.php on line 44


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de