Aktuelle Zeit: 17.04.2021, 02:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Alternative zu Blender
BeitragVerfasst: 24.05.2007, 14:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 15.04.2007, 20:20
Beiträge: 505
Wohnort: Reelsen
Kennt wer ne Alternative zu Blender?
Ich hab jetzt so langsam raus, wie man effektiv ein Modell modelliert, aber das Animieren krieg ich nicht gebacken, zumal alle Tuts, die ich bis jetzt gefunden habe entweder für eine ältere Version sind oder irgendwo in der Schritt-Für-Schritt-Anweisung etwas nicht für mein Modell funktioniert. Und ich hab kB, da ne Ewigkeit dranzusitzen, wenns auch anders geht, deswegen...

Das Programm muss
- auf Linux laufen (Im zweifelsfall geht auch WINE, wenns sein muss).
- nicht ganz so schwierig zu bedienen sein wie Blender.
- Objekte modellieren UND animieren können.
- irgendein gängiges Standard-Format exportieren können, das vom Lightfeather-Modelcoverter gelesen werden kann (.3ds, .x...).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.05.2007, 16:17 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2007, 18:11
Beiträge: 834
Wohnort: Hagen, NRW
wenn es kostenlos sein soll, dann wirst du nichts besseres als blender finden.

Milkshape3D soll ganz gut sein (30$ oder so) weiß aber nicht wie es da mit deiner Wunschliste aussieht xD

Und falls du im Lotto gewonnen haben solltest, oder zufällig den ein oder anderen Euro in der Ecke rumfliegen hast, dann sind da halt die Flagschiffe unter den Modelern zu empfehlen.

Cinema4D
3Ds Max
Maya

_________________
Phenom X4 9950 BE | 6144MB DDR2-800 | GeForce 8800GT 512MB | Asus M3A32-MVP Deluxe | 2TB HDD | 520W Seasonic NT | Soprano Tower | Samsung 22" TFT + Fujitsu-Siemens 17" TFT + Toshiba 42" FullHD LCD | Windows 7 Proessional x64
Behind the Brain


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.05.2007, 17:14 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 15.04.2007, 20:20
Beiträge: 505
Wohnort: Reelsen
Zitat:
wenn es kostenlos sein soll, dann wirst du nichts besseres als blender finden.

lol, ich brauch nix besseres... ich brauch was, was sich bedienen lässt! :D
Joa, Milkshape is genial. Läuft aber nicht unter Linux.



Naja, so oder so habe ich mich die letzen Stunden noch mal an das Blender-Animationssystem rangemacht, und jetzt erscheint es mir schon deutlich logischer :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.05.2007, 17:43 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2007, 18:11
Beiträge: 834
Wohnort: Hagen, NRW
thephoenix hat geschrieben:
Läuft aber nicht unter Linux.


kauf dir für 50€ einen pc vom schrottplatz und zieh ein windows drauf zum moddeln ;)

_________________
Phenom X4 9950 BE | 6144MB DDR2-800 | GeForce 8800GT 512MB | Asus M3A32-MVP Deluxe | 2TB HDD | 520W Seasonic NT | Soprano Tower | Samsung 22" TFT + Fujitsu-Siemens 17" TFT + Toshiba 42" FullHD LCD | Windows 7 Proessional x64
Behind the Brain


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2007, 14:04 
Offline

Registriert: 27.05.2007, 13:49
Beiträge: 2
Wohnort: Meppen
oder nimm ac3d


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alternative zu Blender
BeitragVerfasst: 03.06.2007, 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2007, 18:57
Beiträge: 172
ich würde einfach noch weiter dran tüfteln. Denn Blender hat eigentlich fast die gleichen funktionen, wie z.B. Cinema4D

es ist für dich so schwer, da es so viele funktionen gibt nehme ich mal an. Fang ganz leicht an und animiere nur, dass dein ganzes objekt hoch geht oder so. Danach, dass es auch an die seite geht...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alternative zu Blender
BeitragVerfasst: 03.06.2007, 14:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 15.04.2007, 20:20
Beiträge: 505
Wohnort: Reelsen
@raubritter:
Klar.
Zitat:
Naja, so oder so habe ich mich die letzen Stunden noch mal an das Blender-Animationssystem rangemacht, und jetzt erscheint es mir schon deutlich logischer :wink:

Damit wollte ich eigentlich sagen, dass ich damit klarkomme... inzwischen is das kein Problem mehr.
Das einzige Problem zu dem Zeitpunkt war auch, dass die Option von Blender, die Vertexgruppen zu erstellen, aus irgendeinem Grund nicht automatisch geklappt hat.

_________________
Meine Gameengine :)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de