Aktuelle Zeit: 11.12.2018, 11:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29.05.2011, 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2007, 08:42
Beiträge: 460
Wohnort: Willich, NRW
Ich kanns nur vermuten: Der Entwickler von Irrlicht ist Visual Studio Fan ;D Nein ernsthaft keine Ahnung. Frag ihn doch mal^^

_________________
Bild

Irrlicht - From Noob To Pro A Guideline

--

Sonstige Projekte, Blog : http://www.rpdev.net


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.05.2011, 19:06 
Offline

Registriert: 11.05.2011, 03:02
Beiträge: 37
Wohnort: Leck
Nun... vielleicht ist es nur Einbildung (übrigens auch eine solide Grundbildung für manche *hust*) aber die meisten mit denen ich bisher geschrieben habe in den "entwicklungs" chat's ...
Benutzen eindeutig mehrheitlich M$ Produkte .. also in dem Fall Visualstudio c++ / c# / c##.
Vielleicht halte ich mich auch einfach in den falschen Räumen auf, aber so bisher meine Einschätzung der Irrlicht nutzer ;)

Aber das liegt wohl auch da dran das z.B. Linux oder Mac wohl nicht zur Ziel Plattform gehört.... was irgendwie schade ist.
Wie geschrieben... kann auch nur Einbildung sein, weil ich es so sehen will ;P

_________________
Signaturen sollten zur Sicherstellung der persönlichen Identität dienen....
Aber als Werbeträger sind sie einfach besser geeignet cO
---
Irrlicht Engine Version 1.8.0-alpha (OGL)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.05.2011, 20:42 
Offline

Registriert: 25.02.2011, 15:22
Beiträge: 179
ach so...

also mir gefällt cb deutlich besser als vc++. die sachen, die mir an vc++ nicht gefallen, macht code::blocks besser, dafür sind manche sachen in vc++ besser.
visual c++:
-nervige registrierung
-zeitaufwändiger download
-kostenlos (leider nicht alle versionen)
-von microsoft
-wird auch "professionell" verwendet

codeblocks:
-kostenlos
-vorgefertigte templates für neue projekte (u.a. für irrlicht ;))
-dlls lassen sich nicht per code einbinden (ich weiß bis heute nicht, obwohl ich viel gegoogelt habe, wie man das macht)
-non-commercial
-etwas unbekannt
-anderer compiler als bei visual c++

geimeinsamheiten:
-beinahe gleiche benutzeroberfläche und gleiche bedienung

_________________
Irrlicht - from Noob to Pro
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.05.2011, 07:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2007, 08:42
Beiträge: 460
Wohnort: Willich, NRW
VS C++:

+Templates sind alle da und man hat sogar die Möglichkeit eigene Projekttemplates zu erstellen. Ich hab ein wesentlich komfortableres IrrlichtProjekt-Template als in CB. Kann neue IrrlichtProjekte anlegen, eine typische Irrlicht-Main.cpp hinzufügen und verschiedene andere vorgefertigte Irrlicht-Objekte (IEventReciever etc...)

+Code-Completing ist zumindest wenn man Visual Assist X verwendet hoch komfortabel, zwar nicht so gut wie in Qt aber alle mal besser als in CB ;)

+Es gibt einen Debugger. Wenn ich mal nicht weiß, warum was crashed brauch ich nicht sinnlos auf den Code zu starren, sondern trace mal eben die Pointer zur Laufzeit. Bringt wesentlich mehr^^

+Libs kann ich vom Quelltext aus einbinden (#pragma comment...). Würd ich aber nicht als Vorteil sehen, da viele vergessen vorher das (#if in VS) einbinden.

+Meiner Meinung nach gute Projektverwaltung in der IDE. Finde man kann da besser untergliedern als in CB.

+Mit add-ins kann man das gut customizen. Zum Beispiel einen Doxygen-Stub-Generator, oder n paar Metrics von dem Programm auslesen.

-Download und vor allem Installation dauert etwas, zumindest wenn man alles unnötige (Intellisens, J#,...) mit installiert ;)

-Für andere kostets unter Umständen viel (Bin Student daher krieg ichs gratis =D)

Registrieren musste ich mich nicht, ist auch kein Zwang. Das es von Microsoft ist würde ich nicht als Nachteil sehen. In Zeiten von Google und Apple ist nicht mehr M$ das schlimmste befürchte ich. Mit VS haben die echt was stabiles und gutes auf die Beine gestellt.

Code::Blocks

+Kostenlos, keine Frage ein Vorteil.

+Vorgefertigte Templates

+Einstellbarer Compiler

+Im OS-Bereich eigentlich sehr bekannt, zumindest was C++ betrifft. Kann mir kaum vorstellen, dass einer Eclipse für C++-Projekte nimmt, obwohl das auch gehen soll... *sigh*

-Debugging ist umständlicher

-Code-Completing sehr Basic. Hab bisher auch kein Add-On gefunden, der das für CB besser macht :<

Alles in allem hat hier VS die Nase vorn. Aber das ist nur eine persönliche Bewertung aus eigener Erfahrung. Diskussion erwünscht natürlich.

_________________
Bild

Irrlicht - From Noob To Pro A Guideline

--

Sonstige Projekte, Blog : http://www.rpdev.net


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.05.2011, 12:16 
Offline

Registriert: 11.05.2011, 03:02
Beiträge: 37
Wohnort: Leck
Für Windows Bereiche scheint VS wirklich ausgereift sein, kann dieses aber nicht beurteilen ^^
Nur weil es von M$ ($ ist einfach so als Ersatz) ... muss es nicht schlecht sein oder gar instabil ;)
Wer für Windows programmiert, sollte auch ruhig diese IDE nutzen/probieren.
Am ende kommt es eh druff an, mit welcher man besser zurecht kommt ^^

Da für mich "only windows" keine Option ist, setze ich eben auf andere Alternativen.
Früher Eclipse / Netbeans... und ja, das CDT Plugin funktioniert auch bei großen Projekten ;P
Nur die vielen Member von Irrlicht sowie auch Boost konnten beide nicht vollständig auflösen/aufzeigen.
Heute Codelite(Ähnlich dem Codeblock, nur deutlich angenehmer aus meiner Sicht)

_________________
Signaturen sollten zur Sicherstellung der persönlichen Identität dienen....
Aber als Werbeträger sind sie einfach besser geeignet cO
---
Irrlicht Engine Version 1.8.0-alpha (OGL)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.05.2011, 14:58 
Offline

Registriert: 25.02.2011, 15:22
Beiträge: 179
Zitat:
-Debugging ist umständlicher


???
wie meinst du das? ist doch eigentlich gleich (man drück ein kleines knöpfchen :)).

aber die cb fehlermeldungen sind immer etwas kryptisch und nichtssagend, so sitze ich minutenlang vor einer zeile, der irgendwas mit ";" nicht stimmt, bis mir auffällt, dass ich ein ")" zu viel hab.

p.s.:
TODO-liste erstellt. hier kannst du alles aufschreiben, was wir später machen, damit wirs nicht vergessen oder so.

_________________
Irrlicht - from Noob to Pro
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.05.2011, 15:39 
Offline

Registriert: 11.05.2011, 03:02
Beiträge: 37
Wohnort: Leck
Schätze damit sind die Breakpoints und Stack Analyse gemeint...
Die sind bei C::B etwas aufwendiger.

_________________
Signaturen sollten zur Sicherstellung der persönlichen Identität dienen....
Aber als Werbeträger sind sie einfach besser geeignet cO
---
Irrlicht Engine Version 1.8.0-alpha (OGL)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.04.2013, 08:20 
Offline

Registriert: 20.04.2013, 08:14
Beiträge: 3
Stack Analyse gemeint...




__________________________________________________
wow gold|Diablo 3 Gold kaufen|Guild wars 2 gold|Diablo 3 Gold


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de